Forum 2 – Erfolgsfaktor beschäftigtenorientierte Personalpolitik

Moderation:

Gläser ©Waltraud Gläser.jpg

©Waltraud Gläser

Waltraud Gläser ist seit zehn Jahren selbstständige systemische Organisationsberaterin, Moderatorin, Coach und Sparringspartnerin für das Top-Management. Ihre Schwerpunkte sind die Begleitung von Veränderungsprozessen und alle Themen rund um Führung und Leadership. Während ihres Studiums der Politikwissenschaft und nach dem Magisterabschluss baute Waltraud Gläser zusammen mit der Inhaberfamilie einen internationalen Express-Luftfracht-Kurierdienst auf. Ab 1996 leitete sie ein Profit Center in einem internationalen Unternehmen der Personaldienstleistung und fungierte fünf Jahre lang auch als Arbeitnehmervertreterin im Aufsichtsrat.



Referentinnen und Referenten:

Morgan ©AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG.jpg

©AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

Manuela Morgan ist Senior Human Resources Business Partner bei der AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG. Die HR-Expertin verfügt über umfassende Erfahrungen in allen Bereichen der Personalführung in multinationalen Unternehmen in ganz Europa und kann Erfolge mit interdisziplinären Teams sowie Geschäftspartnerschaften vorweisen. Manuela Morgan studierte Business Administration und Management sowie Human Resources Management in Ludwigshafen und Wismar.



Schledt ©Alnatura Produktions- und Handels GmbH.jpg

©Alnatura Produktions- und Handels GmbH

Joachim Schledt studierte Pädagogik an der Johannes Gutenberg Universität in Mainz. Nach dem Mitwirken an Präventionsprojekten qualifizierte er sich über verschiedene Fernstudiengänge in den Bereichen Personal, Organisations- und Personalentwicklung sowie in der systemischen Beratung weiter und arbeitete als Human Resources Manager. Seit 2008 leitet Joachim Schledt bei der Alnatura Produktions- und Handels GmbH den Bereich „Mitarbeiter und Allgemeiner Service“. Zudem lehrt er als Dozent an der Alanus Hochschule zu den Themen Organisation und Coaching.



Schwarz ©Engelhard Arzneimittel.jpg

©Engelhard Arzneimittel

Thomas Schwarz studierte Jura an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Zu den zentralen Stationen seiner beruflichen Laufbahn zählen Direktor-Positionen bei dem Logistikunternehmen TNT Innight GmbH & Co. KG und der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG. Bei der Deutschen Bahn zeichnete er sich als Personalleiter für den Systembereich „Projekte“ verantwortlich. Seit 2016 ist er als Director Human Resources bei Engelhard Arzneimittel tätig. Thomas Schwarz ist ausgewiesener Experte für die Entwicklung von Führungskräften sowie den Bereich „Talentmanagement“. Zu seinen ehrenamtlichen Tätigkeiten zählt unter anderem die Richterschaft am Arbeitsgericht Frankfurt.